Hodges University Aufenthalt in der Nähe von Go Far Logo

Leistungsindikatoren und institutionelle Leistungsindikatoren

Der Erfolg der Studenten bei der Erreichung persönlicher oder beruflicher Ziele ist die wichtigste Aufgabe der Hodges University. Die Universität misst die Leistung der Studierenden und die institutionelle Leistung auf verschiedene Weise, einschließlich der Vermittlungs- / Beschäftigungsquoten der Studierenden, der Produktivität der Studienabschlüsse, der Bindung und Persistenz der Studierenden, der Abschlussquoten und der Verschuldung der Studierenden.

Die jährliche Verbleibsquote ist definiert als der Anteil der in einem Wintersemester eingeschriebenen Studienanwärter, die im folgenden Wintersemester noch immatrikuliert waren. Die jährlichen Bindungsraten werden sowohl für das erste Mal bei Hodges als auch für alle eingeschriebenen Studenten berechnet. Nachfolgend finden Sie die Retentionsraten für Bachelor-Studierende. Das von der Hodges University festgelegte Ziel variiert je nach Kohorte, wobei 40% für das erste Mal in Hodges und 60% für alle eingeschriebenen Studenten gelten.

KOHORTE HERBST 2012 - 2013 HERBST 2013 - 2014 HERBST 2014 - 2015 HERBST 2015 - 2016 HERBST 2016 - 2017 HERBST 2017 - 2018 HERBST 2018 - 2019 HERBST 2019 - 2020
Erstes Semester bei Hodges
Bachelor 55% 52% 55% 55% 45% 50% 40% 45%
Alle eingeschriebenen Studenten
Bachelor 65% 63% 65% 69% 61% 63% 68% 63%
Hodges University Logo - Briefe mit Hawk-Symbol

Die Schüler berichten oft, dass ihr erstes Semester am College am schwierigsten ist, insbesondere für diejenigen, die nach längerer Abwesenheit zur Schule zurückkehren, Vollzeit arbeiten und Familien unterstützen. Die Hodges University richtet sich an Studenten mit Dienstleistungen, die ihnen helfen sollen, erfolgreich zu sein - insbesondere während dieses kritischen ersten Semesters.

Die Term Persistence Rate ist definiert als der Anteil der in einem Wintersemester eingeschriebenen Studienanfängerinnen und Studienanfänger, die noch im darauffolgenden Wintersemester eingeschrieben sind. Die Term Persistence Rates werden sowohl für das erste Mal bei Hodges als auch für alle eingeschriebenen Studenten berechnet.

Im Folgenden sind die Persistenzquoten von Semester zu Semester für alle graduierenden Studierenden aufgeführt; die wahren Erstsemester (zum ersten Mal im College); und die Veteranen, wobei jede Kohorte das Ziel von 50 % der Hodges University zum ersten Mal in Hodges und das Ziel von 70 % für alle eingeschriebenen Studenten erreicht oder übertrifft. Die Daten zeigen, dass eine große Mehrheit der Studierenden im ersten Semester erfolgreich ist und sich für ihr zweites Semester an der Hodges University erneut einschreibt.

ERSTES MAL BEI HODGES COHORT HERBST 2012 -WINTER 2013 HERBST 2013 -WINTER 2014 HERBST 2014 -WINTER 2015 HERBST 2015 -WINTER 2016 HERBST 2016 -WINTER 2017 HERBST 2017 -WINTER 2018 HERBST 2018 -WINTER 2019 HERBST 2019 -WINTER 2020 HERBST 2020 -WINTER 2021
Studieninteressierte 70% 71% 75% 70% 67% 71% 58% 60% 74%
Wahre Neulinge 71% 74% 77% 61% 66% 72% 53% 51% 70%
ALLE EINGESCHRIEBENEN STUDIERENDEN KOHORTE HERBST 2012 -WINTER 2013 HERBST 2013 -WINTER 2014 HERBST 2014 -WINTER 2015 HERBST 2015 -WINTER 2016 HERBST 2016 -WINTER 2017 HERBST 2017 -WINTER 2018 HERBST 2018 -WINTER 2019 HERBST 2019 -WINTER 2020* HERBST 2020 -WINTER 2021
Studieninteressierte 75% 77% 76% 78% 75% 76% 76% 65% * 76%
Veteran Studenten 73% 78% 72% 83% 78% 79% 84% 72% * 84%

* HINWEIS: Dieses Semester wurde aufgrund der vorübergehenden Schulschließung wegen der SARS-COV-2-Pandemie unterbrochen.

Externe Statistiken dienen der Validierung der internen Beschäftigungsstatistik. Die verwendete Datenquelle ist das Florida Education and Training Placement Information Program (FETPIP), das Daten zu den Institutionen der Independent Colleges & Universities of Florida (ICUF) sammelt. In den neuesten veröffentlichten Daten schneidet die Hodges University im Vergleich zu ihren ICUF-Kollegen sehr hoch ab, wobei die Hodges-Studenten durchweg unter den Top 2011 für das durchschnittliche Jahreseinkommen der zwischen 2019 und 65 beschäftigten Abiturienten rangieren. Das Ziel der Hodges University für Studenten, die von FETPIP berichtet wurden, einen Bachelor-Abschluss erworben haben und angestellt sind, beträgt XNUMX %

JAHR ANZAHL DER BACHELORABSCHLÜSSE BESCHÄFTIGTE ANZAHL PROZENT DER BESCHÄFTIGTEN BACHELORABsolventen DURCHSCHNITTLICHES JAHRESVERDIENS FÜR BACHELORABsolventen HUs RANG UNTER DEN ICUF-GRUPPEN
2011 329 244 74% $ 37,940 1
2012 295 214 73% $ 39,092 1
2013 274 205 75% $ 36,166 1
2014 288 198 69% $ 38,334 4
2015 257 202 79% $ 43,179 1
2016 208 142 68% $ 41,691 4
2017 220 170 77% $ 47,092 2
2018 177 123 70% $ 47,176 4
2019 162 112 69% $ 51,300 4

Aufgrund der Schwierigkeiten bei Vergleichen der Abschlussquoten zwischen verschiedenen Institutionen ist ein gültiges Maß für die Rechenschaftspflicht, das die Hodges University verwendet, um die Leistung der Studierenden nachzuweisen, die Abschlussproduktivität. Die Abschlussproduktivität ist ein Ausdruck der Gesamtzahl der in einem akademischen Jahr verliehenen Abschlüsse als Prozentsatz der Einschreibung in Vollzeitäquivalente (VZÄ), wie sie an das Integrierte Datensystem für postsekundäre Bildung (IPEDS) gemeldet wird. Daher spiegelt die Abschlussproduktivität die Gesamtleistung der Studierenden wider, und nicht nur einen kleinen Teil der Studierendenschaft einer Universität, und bietet ein valides Maß für die Leistung über mehrere Institutionen hinweg. Obwohl Hodges in den letzten Jahren niedrigere Einschreibungszahlen verzeichnete, zeigt die Tabelle einen konstanten Erfolg bei der Abschlussproduktivität mit 29 Abschlüssen pro 100 VZÄ im Zeitraum 2019-2020, was das aktuelle Ziel von 25 Grad pro 100 VZÄ übertraf.

JAHR FTE-EINSCHREIBUNG AUSGEZEICHNETE ABSCHLÜSSE GRAD PRODUKTIVITÄT
(GRAD PRO 100 FTE)
2009 - 2010 2,274 576 25
2010 - 2011 2,486 610 25
2011 - 2012 2,390 646 27
2012 - 2013 2,176 598 27
2013 - 2014 1,913 559 29
2014 - 2015 1,778 500 28
2015 - 2016 1,473 439 30
2016 - 2017 1,461 441 30
2017 - 2018 1,115 406 36
2018 - 2019 1,015 385 38
2019 - 2020 876 256 29
INTERNE ABSCHLUSSPREISE BEI ​​150%
Studenten, die einen Bachelor-Abschluss suchen Fallen 2007 Fallen 2008 Fallen 2009 Fallen 2010 Fallen 2011 Fallen 2012 Fallen 2013 Fallen 2014
Zum ersten Mal in der Hodges-Kohorte 40% 44% 30% 30% 30% 31% 27% 33%
Transfer-in-Kohorte 51% 54% 36% 35% 35% 38% 33% 42%
IPEDS GESAMTPREISE BEI ​​150%
Studenten, die einen Bachelor-Abschluss suchen Fallen 2007 Fallen 2008 Fallen 2009 Fallen 2010 Fallen 2011 Fallen 2012 Fallen 2013 Fallen 2014
IPEDS-Abschlussquoten insgesamt 30% 29% 30% 25% 27% 22% 26% 28%

Um die Hodges University besser darzustellen, wurde der neue IPEDS-Ergebnismesswert kürzlich als unser SACSCOC-Schlüsselabschlussindikator ausgewählt. Obwohl dieses Maß erst seit wenigen Jahren erhoben wird (zuletzt im Zeitraum 2020-2021 für die Kohorte 2012), zeigt die Baseline-Trendanalyse, dass unter Einbeziehung der Übertritts- und Teilzeitstudierenden, die genauer more erfasst berufstätige Erwachsene, die zur Schule zurückkehren, liegt die Gesamtprämienquote für 8 Jahre innerhalb unseres festgelegten Ziels von 30 %.

Translate »